5ain7 ga11 . CH || i7-l3ak5. CH || g07r007.CH

VMWare Clients

VMWare Vsphere Client und Windows 7

by on Sep.10, 2009, under Knowledgebase, Virtualisierung, VMWare Clients, Windows 7

Windows 7 steht vor der Tür und viele sind schon drann, es wacker zu testen. Der Versuch den VSphere Client 4.0 auf Windows 7 zu installieren läuft ohne weiteres durch, beim Start der Applikation erscheinen jedoch die ersten Fehlermeldungen. Mit folgender Anleitung kann das .Net Framework für die Client umgangen werden, bis VMWare eine geeignete Version rausbringt:

1. VSphere Client auf Windows 7 installieren, Applikation jedoch nicht starten (WICHTIG!!)

2. Von einem NICHT Windows 7 PC die Datei System.dll kopieren

%SystemRoot%\Microsoft.NET\Framework\v2.0.50727\System.dl

Es handelt sich dabei um die System.dll des .Net 3.5 SP1.

3. Im nächsten Schritt mus ein neuer Ordner “Lib”  im Verzeichnis des VSphere Clients erstellt werden.

Bei 32 bit Betriebssystemen sieht es folgendermassen aus:

%ProgramFiles%\VMware\Infrastructure\Virtual Infrastructure Client\Launcher\Lib

Bei 64 bit:

%ProgramFiles(x86)%\VMware\Infrastructure\Virtual Infrastructure Client\Launcher\Lib

Die System.dll muss in den soeben erstellten Ordner “Lib”  kopiert werden.

4. In einem weiteren Schritt muss die VSphere Config Datei um ein paar Hacks angepasst werden:

32bit oder 64bit:

%ProgramFiles(x86)%\VMware\Infrastructure\Virtual Infrastructure Client\Launcher\VpxClient.exe.config
%ProgramFiles%\VMware\Infrastructure\Virtual Infrastructure Client\Launcher\VpxClient.exe.config

Folgende Codefragmente hinzufügen:

<runtime>
<developmentMode developerInstallation="true"/>
</runtime>

damit die Datei folgendermassen aussieht:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<configuration>
  <system.net>
        <connectionManagement>
            <clear/>
            <add address="*" maxconnection="8" />
        </connectionManagement>
    </system.net>
  <appSettings>
    <add key = "protocolports" value = "https:443"/>
  </appSettings>
<runtime>
<developmentMode developerInstallation="true"/>
</runtime>
</configuration>

5. Anschliessend muss nur noch eine Umgebungsvariabel angepasst werden, damit die System.dll von Windows 7 auch gefunden werden kann.

System Variabel

System Variabel

Der Wert ist:

C:\Program Files (x86)\VMware\Infrastructure\Virtual Infrastructure Client\Launcher\Lib oder

C:\Program Files\VMware\Infrastructure\Virtual Infrastructure Client\Launcher\Lib

6. Windows 7 neu booten und der VSphere Client ist einsatzbereit.

Leave a Comment more...

Blogroll

A few highly recommended websites...